www.strusel007.de  /  Liederbuch  /  digitales Liederbuch

digitales Liederbuch

 

english abstract: Here are the texts (some with guitar chords) of my favorite songs. Most of them are in german language, but a few english songs available too.

Hier sind diverse Liedertexte - teilweise mit Gitarrengriffen - zu finden, mehr oder weniger ziemlich genau das, was in meinem (Papier-) Liederbüchlein auch drinsteht.
Die Liederübersicht gibt es in folgenden Formen:

Last update:

Ein paar Bemerkungen...

... zu dieser Liedersammlung:

Zuerst ein Dankeschön...

auf diesem Weg an alle, von denen ich "Fanpost" bekommen habe. Ich freue mich drüber, auch wenn ich mir nicht bei jeder Mail die Zeit nehme, eine Antwort zu schreiben.

Trotzdem muß ich an dieser Stelle mal dezent den Hinweis anbringen, daß diese Veranstaltung kein Wunschkonzert ist. Wenn der gesuchte hier Text nicht dabei ist -- Pech gehabt. Und ich bin auch keine Songtext-Suchmaschine, im Internet weitersuchen müßt Ihr schon selber. Ein paar URL's dazu gibt hab ich hier gesammelt.

Ziel...

... dieser Aktion hier ist es, den Inhalt meines persönlichen Liederbüchleins auch anderen zur Verfügung zu stellen. Nicht weniger, nicht mehr. Insbesondere ist nicht geplant, eine möglichst große Sammlung von Texten aufzubauen.

Daß die Sammlung trotzdem stetig wächst und umfangreicher als mein Papierbüchlein ist liegt in der Natur der Sache: Geschmäcker ändern sich, man ist immer auf der Suche nach Neuem, es findet sich endlich ein lange gesuchter Text ...
Und wenn ein Text aus meinem Papierbüchlein rausfliegt (damit es nicht zu dick wird), dann wird er hier natürlich nicht gelöscht.

Originalformat...

...der Texte ist LaTeX. Die Texte sind auf A5 abgestimmt, gedruckt wird A4 quer + zweispaltig. Die meisten Texte passen auf eine Seite, gegebenfalls mit ein paar Tricks wie Weglassen der Leerzeile zwischen Strophe+Refrain etc. Falls sich jemand über die nicht ganz konsistente Formatierung der Texte (auch in der HTML-Version) oder andere komische Dinge wundert: das ist meist der Grund dafür. Wird auch nicht geändert.

Die Umwandlung von LaTeX nach HTML bzw. ASCII übernimmt ein freundliches perl-script. Die Indexe bastel ich natürlich auch nicht per Hand zusammen, das lasse ich von einem Shell-script erledigen :-)

Gelegentlich vorkommende Notenblätter sind mit abc gesetzt.

Quellen für Texte und Griffe...

... gibts viele verschiedene: Aus 'nem Buch abgetippt, von Platte abgehört, von Bekannten kopiert, aus dem Internet gefischt, ...

Die Griffe können vorhanden sein oder nicht, können richtig oder auch falsch sein. Korrekturen und Ergänzungen sind willkommen.

Das Fehlen der Griffe heißt aber nicht immer, daß ich die nicht kenne. Es kann auch daran liegen, daß ich die eh' auswendig kann, und deswegen zu faul war, die Griffe einzutippen (wie gesagt: es ist einfach nur mein Liederbuch). Insbesondere bei Liedern, wo man nur die 3 Standardgriffe (immer in der gleichen Reihenfolge oder so ähnlich einfach) braucht, ist das ziemlich warscheinlich...

Copyright

Die meisten Texte unterliegen dem Copyright. Copyright-Inhaber ist oft nicht der Autor des jeweiligen Liedes, sondern ein Musikverlag. Beides ist -- falls bekannt -- auf den Seiten angegeben. Falls irgendwo einer fehlt oder falsch angegeben ist, bitte Bescheid sagen.

Die Verwendung der Texte für rein private Zwecke ist in der Regel kein Problem. Öffentliche Aufführungen zählen soweit ich weiß nicht mehr als Privatvergnügen, auch wenn da keine finanziellen Interessen im Spiel sind. Für eine kommerzielle Verwertung ist in jedem Fall das Einverständnis des jeweiligen Copyright-Inhabers erforderlich.
Disclaimer: Jurist bin ich nicht, im Zweifelsfalle besser vorher bei einer sachkundigen Stelle schlau machen...


Gerd Knorr <kraxel@strusel007.de>